Druckversion
Legierungstyp
CrMo9
OK Tigrod 13.37
WIG-Schweißstab
EN ISO 21952-AW CrMo9
EN ISO 21952-BW 55 9C1M
SFA/AWS A 5.28ER80S-B8
Werkstoffnummer~1.7388
(EN 12070)(W CrMo9)
Kurzcharakteristik
WIG-Schweißstab für artähnliche Stähle wie X11CrMo9-1 (früher 12CrMo19-5). Meist im Apparate- und Rohrleitungsbau der Petrochemie für Betriebstemperaturen bis 600°C eingesetzt. Vorwärmung und Zwischenlagentemperatur 250 - 350°C, Wärmenachbehandlung (Anlassen) bei 710 - 760°C / > 1 h, oder Neuvergüten.
Grundwerkstoffesiehe Schweißweiser Abschnitt F
1.7386 X11CrMo9-1 (T/P9); 1.7388 X7CrMo9-1; 1.7389 GX12CrMo10-1 u. ä.
Schutzgase nach EN ISO 14175
I1
Durchmesser
1,62,02,4
Stromeignung
 = - 
Richtanalyse des Drahtes [%]
CSiMnCrMo 
0,080,40,691%
Gütewerte des reinen Schweißgutes
Wärme-
behandlung
Schutzgas
   
    
Dehngrenze
R0,2   N/mm²
    
Festigkeit
Rm   N/mm²
    
Dehnung
A5   %
    
Kerbschlagarbeit
ISO-V   J
-40°C-60°C  
A(735°C/4h)I1 560 680 22
130 50  
A(760°C/2h)I1 540 660 26
120 90  
Zulassungensiehe Schweißweiser Abschnitt Q
---
Typ : 4
Stand :