Druckversion
Legierungstyp
4008 / AlSiMg
OK Autrod 4008
Drahtelektrode
EN ISO 18273S Al Z (AlSi7MgTi)
Kurzcharakteristik
AlSi7MgTi-Sonderlegierung mit sehr hoher Reinheit zum Verbindungsschweißen an artgleichen Gusswerkstoffen und zur Reparatur von Gussfehlern an diesen Werkstoffen (Fertigungsschweißen). Kann zugunsten höherer mechanisch-technologischer Gütewerte auch wärmenachbehandelt werden. Bevorzugt eingesetzt für artgleiche Gusswerkstoffe mit Anforderungen an die Beständigkeit bei höheren Temperaturen, die gute Wärmeleitfähigkeit und Festigkeits/Gewichts-Verhältnis, z.B. Zylinderkopfblöcke von Verbrennungsmotoren usw.
Grundwerkstoffesiehe Schweißweiser Abschnitt N
EN AC-42000/AlSi7Mg; EN AC-42100/AlSi7Mg0,3; 356.0; A356.0; A357.0 u.ä.
Schutzgase nach EN ISO 14175
I1, R1
Durchmesser
1,62,0
Stromeignung
 = + 
Schweißposition
Richtanalyse des Drahtes [%]
AlSiMgTi 
Basis70,40,1%
Gütewerte des reinen Schweißgutes
Wärme-
behandlung
Schutzgas
   
    
Dehngrenze
   N/mm²
    
Festigkeit
   N/mm²
    
Dehnung
   %
    
Kerbschlagarbeit
ISO-V   J
    
Leistungsdaten
Durchmesser1,6 mmDurchmesser2,0 mm
Schweiß-SpannungAbschmelz-Schweiß-SpannungAbschmelz-
strom AVleistung kg/hstrom AVleistung kg/h
90151,290151,0
210263,3210263,0
Spulentyp
94-4 (MarathonPac Jumbo; 141 kg)
Zulassungensiehe Schweißweiser Abschnitt Q
CE, DB
Typ : 7
Stand : 2008-02-05