Druckversion
Legierungstyp
5554 / AlMg2,7Mn
OK Autrod 5554
Drahtelektrode
EN ISO 18273S Al 5554 (AlMg2,7Mn)
SFA/AWS A5.10ER5554
(DIN 1732)(SG-AlMg2,7Mn)
(Werkstoffnummer)(3.3538)
Kurzcharakteristik
MIG-Drahtelektrode für artähnliche AlMg- und AlMgMn-Legierungen mit bis zu 3% Magnesium, z.B. 5454. Meist verwendet bei Anforderungen an die Korrosionsbeständigkeit und den Einsatz bei erhöhten Temperaturen. Typische Anwendungen sind Chemielagertanks und Automobilkomponenten wie Räder und Rahmensektionen. Das Schweißgut ist unempfindlich gegen Spannungsrisskorrosion bei erhöhten Temperaturen auch über 65°C. Nicht geeignet für die anodische Nachbehandlung, Mn führt zu einer weißen bis hellgrauen Färbung. Auf Anfrage lieferbar.
Grundwerkstoffesiehe Schweißweiser Abschnitt N
5049, 5149 (AlMg2Mn0,8); 5554 (AlMg3Mn); 5754 (AlMg3) u. ä.
Schutzgase nach EN ISO 14175
I1 - I3
Durchmesser
1,21,6
Stromeignung
 = + 
Schweißposition
Richtanalyse des Drahtes [%]
AlMgMnCrTi 
Basis2,70,750,120,12%
Gütewerte des reinen Schweißgutes
Wärme-
behandlung
Schutzgas
   
    
Dehngrenze
R0,2   N/mm²
    
Festigkeit
Rm   N/mm²
    
Dehnung
A5   %
    
Kerbschlagarbeit
ISO-V   J
    
UI1 110 230 17
    
Leistungsdaten
Durchmesser1,2 mmDurchmesser1,6 mm
Schweiß-SpannungAbschmelz-Schweiß-SpannungAbschmelz-
strom AVleistung kg/hstrom AVleistung kg/h
140201,2190252,2
260292,7350304,0
Spulentyp
98-7 (Korbspule BS 300; 7 kg)94-4 (MarathonPac Jumbo; 141 kg)
Zulassungensiehe Schweißweiser Abschnitt Q
CE, CWB
Typ : 7
Stand : 2008-02-05