Druckversion
Legierungstyp
5356 / AlMg5Cr(A)
OK Tigrod 5356
WIG-Schweißstab
EN ISO 18273S Al 5356 (AlMg5Cr(A))
SFA/AWS A5.10R5356
(DIN 1732)(SG-AlMg5)
(Werkstoffnummer)(3.3556)
Kurzcharakteristik
WIG-Schweißstab für AlMg-Legierungen mit einem Magnesiumanteil von bis zu 5%, meist eingesetzt für Grundwerkstoffe mit Mg > 3%. Das Schweißgut ist seewasserbeständig, ein Vermischungsschweißgut mit Mg > 3% ist jedoch bei Temperaturen > 65°C empfindlich gegen Spannungsrisskorrosion. Die enthaltenen Anteile an Cr, Mn und Ti verbessern die Beständigkeit gegen Rissbildung und wirken als Feinkornbildner. Eignungsgeprüft für den Temperaturbereich von -196°C bis +100°C. Für Aluminiumkonstruktionen hoher Festigkeit einsetzbar, z.B. im Automobilbau. Besonders geeignet für die anodische Nachbehandlung, liefert eine sehr gute naturhelle Färbung.
Grundwerkstoffesiehe Schweißweiser Abschnitt N
5019 (AlMg5); 5086 (AlMg4); 6005 (AlSiMg); 6060 (AlMgSi); 6061 (AlMg1SiCu); 6063 (AlMg0,7Si) u. ä.
Schutzgase nach EN ISO 14175
l1 - l3
Durchmesser
1,62,02,43,24,05,0
Stromeignung
 ~  
Richtanalyse des Drahtes [%]
AlMgMnCrTi 
Basis50,150,120,13%
Gütewerte des reinen Schweißgutes
Wärme-
behandlung
Schutzgas
   
    
Dehngrenze
R0,2   N/mm²
    
Festigkeit
Rm   N/mm²
    
Dehnung
A5   %
    
Kerbschlagarbeit
ISO-V   J
    
UI1 120 265 26
    
Zulassungensiehe Schweißweiser Abschnitt Q
CE, CWB, DB, TÜV
Typ : 4
Stand :