Druckversion
Legierungstyp
5556 / AlMg5Mn
OK Autrod 5556A
Drahtelektrode
EN ISO 18273S Al 5556A (AlMg5Mn)
SFA/AWS A5.10ER5556
(DIN 1732)(SG-AlMg5Mn)
Kurzcharakteristik
MIG-Draht für AlMg-und AlMgMn-Legierungen mit Mg > 5%. Sehr gute Kombination aus Festigkeit, Duktilität und Schweißeigenschaften. Zusätze von Cr und Ti verbessern die Rissbeständigkeit und wirken als Feinkornbildner. Das Schweißgut ist seewasserbeständig und für den Temperaturbereich bis 80°C eignungsgeprüft. Für Aluminiumkonstruktionen höchster Festigkeit einsetzbar im Schiffbau, Automobil- und Waggonbau. Nicht geeignet für die anodische Nachbehandlung, Mn führt zu einer weißen bis hellgrauen Färbung.
Grundwerkstoffesiehe Schweißweiser Abschnitt N
5019 (AlMg5); 5083 (AlMg4,5Mn0,7); 7020 (AlZn4,5Mg1); AA 5059 ("Alustar") u. ä.
Schutzgase nach EN ISO 14175
I1 - I3
Durchmesser
1,01,21,6
Stromeignung
 = + 
Schweißposition
Richtanalyse des Drahtes [%]
AlMgMnCrTi 
Basis5,20,80,150,15%
Gütewerte des reinen Schweißgutes
Wärme-
behandlung
Schutzgas
   
    
Dehngrenze
   N/mm²
    
Festigkeit
   N/mm²
    
Dehnung
   %
    
Kerbschlagarbeit
ISO-V   J
    
Leistungsdaten
Durchmesser1,0 mmDurchmesser1,2 mmDurchmesser1,6 mm
Schweiß-SpannungAbschmelz-Schweiß-SpannungAbschmelz-Schweiß-SpannungAbschmelz-
strom AVleistung kg/hstrom AVleistung kg/hstrom AVleistung kg/h
90150,6140200,9190251,2
210261,6260292,1350303,3
Spulentyp
94-4 (MarathonPac Jumbo; 141 kg)98-7 (Korbspule BS 300; 7 kg)
Zulassungensiehe Schweißweiser Abschnitt Q
CE, TÜV
Typ : 7
Stand : 2008-02-05