Druckversion
Legierungstyp
Ni 6059 (NiCr23Mo16)
OK Tigrod NiCrMo-13
WIG-Schweißstab
EN ISO 18274S Ni 6059 (NiCr23Mo16)
SFA/AWS A5.14ERNiCrMo-13
Werkstoffnummer2.4607
(DIN 1736)(SG-NiCr 23 Mo 16)
Kurzcharakteristik
WIG-Schweißstab zum Schweißen von artähnlichen Nickelbasis-Legierungen, vollaustenitischen Stählen (Superaustenite), Duplex- und Superduplex-Stählen, Mischverbindungen zwischen Stählen und Nickellegierungen, Schweißen der Plattierungsseite an plattierten Stählen usw. Hochkorrosionsbeständig für den Einsatz in der chemischen und Offshore-Industrie, Umwelttechnik u. ä., bis 400°C einsetzbar. Der Einsatz erfolgt z. B. für Rauchgasentschwefelungsanlagen, sowie Erdöl- und Erdgasanlagen.
Grundwerkstoffesiehe Schweißweiser Abschnitt L
1.4547, 1.4562, 1.4563, 1.4565, 2.4602, 2.4605, 2.4610, 2.4660, 2.4819, 2.4850 u. ä., Mischverbindungen und Plattierungen
Schutzgase nach EN ISO 14175
l1, R1 (Ar/He + max. 3% H2)
Durchmesser
1,62,02,4
Stromeignung
 = - 
Richtanalyse des Drahtes [%]
NiCrMoCSiMnFeAl 
>=562315,5<0,01<0,1<0,5<=1,50,3%
Gütewerte des reinen Schweißgutes
Wärme-
behandlung
Schutzgas
   
    
Dehngrenze
R0,2   N/mm²
    
Festigkeit
Rm   N/mm²
    
Dehnung
A5   %
    
Kerbschlagarbeit
ISO-V   J
-110°C-196°C  
UI1 550 800 45
120>= 60  
Zulassungensiehe Schweißweiser Abschnitt Q
TÜV
Typ : 4
Stand :