Druckversion
Legierungstyp
Ni 4060 (NiCu30Mn3Ti)
OK Autrod NiCu-7
Drahtelektrode
EN ISO 18274S Ni 4060 (NiCu30Mn3Ti)
SFA/AWS A5.14ERNiCu-7
Werkstoffnummer2.4377
(DIN 1736)(SG-NiCu 30 MnTi)
Kurzcharakteristik
Drahtelektrode zum Schweißen artähnlicher NiCu-Legierungen (Typ "Monel") untereinander, in Verbindung mit Stählen und zum Plattieren. Beständig gegen Seewasser, reduzierende und oxidierende Säuren. Auch zum Verbinden von CuNi- und Cu-Legierungen mit Stählen, z.B. CuNi10Fe und CuNi30Fe.
Grundwerkstoffesiehe Schweißweiser Abschnitt L
CuNi: 2.0872, 2.0882, 2.0890 u. ä., NiCu: 2.4360, 2.4361, 2.4365, 2.4375 u. ä., Mischverbindungen und Plattierungen
Schutzgase nach EN ISO 14175
I1, I3, Sondergase für Ni-Legierungen
Durchmesser
1,2
Stromeignung
 = + 
Schweißposition
Richtanalyse des Drahtes [%]
NiCuMnTiFeCSiAl 
>=623032<=2,5<=0,15<=1<=1%
Gütewerte des reinen Schweißgutes
Wärme-
behandlung
Schutzgas
   
    
Dehngrenze
R0,2   N/mm²
    
Festigkeit
Rm   N/mm²
    
Dehnung
A5   %
    
Kerbschlagarbeit
ISO-V   J
Rt   
UI1>= 300>= 500>= 30
>= 100   
Leistungsdaten
Durchmesser1,0 mmDurchmesser1,2 mm
Schweiß-SpannungAbschmelz-Schweiß-SpannungAbschmelz-
strom AVleistung kg/hstrom AVleistung kg/h
100212,5160243,6
200275,5280306,0
Spulentyp
98 (Korbspule BS 300; 15 kg)
Zulassungensiehe Schweißweiser Abschnitt Q
TÜV
Typ : 7
Stand : 2008-02-05