Druckversion
OK AristoRod 12.50
Drahtelektrode
EN ISO 14341-AG 3Si1 (Drahtelektrode)
EN ISO 14341-AG 42 4 M21 3Si1 / G 38 3 C1 3Si1
SFA/AWS A5.18ER70S-6
Werkstoffnummer1.5125
Kurzcharakteristik
Unverkupferte Drahtelektrode der Güte G3Si1 für das MAG-Schweißen mit den Schutzgasgruppen M2, M3, oder C1. Geeignet für das Verbindungsschweißen von allgemeinen Baustählen, Rohrstählen, Schiffbaustählen und Feinkornbaustählen mit Streckgrenzen bis 420 MPa, TÜV eignungsgeprüft für Einsatztemperaturen bis -50°C. Besonders geeignet für die Anwendungen mit hohen Schweißströmen. Im MARATHON PAC™ hervorragend für den Betrieb am Roboter geeignet.
Grundwerkstoffesiehe Schweißweiser Abschnitt B
P235 / S235 - P420 / S420 u. ä.
Schutzgase nach EN ISO 14175
M2, M3, C1
Durchmesser
0,81,01,21,6
Stromeignung
 = + 
Schweißposition
Richtanalyse des Drahtes [%]
CSiMn 
0,10,851,5%
Gütewerte des reinen Schweißgutes
Wärme-
behandlung
Schutzgas
   
    
Streckgrenze
ReL   N/mm²
    
Festigkeit
Rm   N/mm²
    
Dehnung
A5   %
    
Kerbschlagarbeit
ISO-V   J
-20°C-40°C  
UM21>= 420 500-640>= 20
>= 47>= 47  
UC1>= 380 470-600>= 20
>= 47   
S(620°C/15h)M21>= 355 440-570>= 22
>= 47   
Leistungsdaten
Durchmesser1,0 mmDurchmesser1,2 mmDurchmesser1,6 mm
Schweiß-SpannungAbschmelz-Schweiß-SpannungAbschmelz-Schweiß-SpannungAbschmelz-
strom AVleistung kg/hstrom AVleistung kg/hstrom AVleistung kg/h
80181,0120181,3225282,1
300325,5380358,05503811,4
Spulentyp
46 (S 200);69 (KS 300);93 (MARATHON PAC™);93-7 (MARATHON PAC™ Endless);9A (MARATHON PAC™ 2)
Zulassungensiehe Schweißweiser Abschnitt Q
CE, PRS, ABS, BV, CWB, LR, DNV, GL, DB, TÜV
Typ : 7
Stand : 2008-02-05