Druckversion
Coreweld 89
Fülldrahtelektrode
EN ISO 18276-AT 89 4 Z M M 2 H5
SFA/AWS A5.36E120T15-M20A4-G-H4
SFA/AWS A5.36E120T15-M21A4-G-H4
Kurzcharakteristik
Metallpulverfülldraht für einbrandsicheres und spritzerarmes Schweißen von hochfesten Feinkornbaustählen bis Güte S890. Hohe Kerbschlagzähigkeit bis -40°C. Vorwärmung, Zwischenlagentemperatur und Wärmenachbehandlung entsprechend den Angaben der Stahlhersteller. Wasserstoffgehalt: ca. 2ml/100g Schweißgut.
Grundwerkstoffesiehe Schweißweiser Abschnitt D
P500 / S500 - S890 u. ä.
Schutzgase nach EN ISO 14175
M20 (92/8 Ar/CO2)
Durchmesser
1,2
Stromeignung
 = + 
Schweißposition
Schweißgutrichtanalyse
CSiMnNiMoCr 
0,10,51,32,40,750,55%
Gütewerte des reinen Schweißgutes
Wärme-
behandlung
Schutzgas
   
    
Streckgrenze
R0,2   N/mm²
    
Festigkeit
Rm   N/mm²
    
Dehnung
A5   %
    
Kerbschlagarbeit
ISO-V   J
-40°C   
UM20 930 990 19
90   
Leistungsdaten
Durchmesser1,2 mm
Schweiß-SpannungAbschmelz-
strom AVleistung kg/h
150181,8
350337,8
Spulentyp
77 (Korb-Ringspule B 300 vakuumverpackt; 16 kg);93 (MarathonPac; 200 kg)
Zulassungensiehe Schweißweiser Abschnitt Q
CE
Typ : 8
Stand : 2008-01-30