Druckversion
Legierungstyp
25 20 / 310
OK 67.13
Stabelektrode
EN ISO 3581-AE 25 20 R 1 2
SFA/AWS A5.4E310-16
Werkstoffnummer1.4842
(EN 1600)(E 25 20 R 1 2)
Kurzcharakteristik
Rutilumhüllte Stabelektrode mit ausgezeichnetem Schweißverhalten, geeignet zum Schweißen hitzebeständiger Cr- und CrNi-Stähle, insbesondere Werkstoff-Nr. 1.4841. Das vollaustenitische Schweißgut ist hitze- und zunderbeständig bis ca. 1150°C. Wegen des Ni-Anteiles Ni > 5% nicht ausreichend beständig in schwefelhaltiger Atmosphäre.
Grundwerkstoffesiehe Schweißweiser Abschnitt G
1.4840, 1.4841, 1.4845 u.ä.
Rücktrocknung
250°C / 2h, bei VacPac nicht erforderlich.
Schweißposition
Schweißgutrichtanalyse
CSiMnCrNi 
0,120,522621%
Gütewerte des reinen Schweißgutes
Wärme-
behandlung
Dehngrenze
R0,2   N/mm²
    
Festigkeit
Rm   N/mm²
    
Dehnung
A5   %
    
Kerbschlagarbeit
ISO-V   J
Rt   
U 430 600 35
90   
Stromeignung
 = +  ~  ULmin = 65 V
Leistungsdaten
SchweißdatenKalkulationsdaten bei maximalem Schweißsstrom
ØLängeSchweißstromAusbringenkg SchweißgutElektroden-kg SchweißgutSekunden
mmmmminmaxca.proanzahl propro Stundepro
  AA%kg Elektrodenkg SchweißgutBrennzeitElektrode
2,53005085950,511010,842
3,235065120950,51531,258
4,035070160950,51341,761
5,03501502201000,54212,667
Zulassungensiehe Schweißweiser Abschnitt Q
---
Typ : 1
Stand : 2008-02-05