Druckversion
Legierungstyp
23 12 2 L / 309LMo
OK 67.70
Stabelektrode
EN ISO 3581-AE 23 12 2 L R 3 2
SFA/AWS A 5.4E309LMo-17
Werkstoffnummer1.4459
Kurzcharakteristik
Rutile Elektrode für Austenit-Ferrit-Verbindungen (schwarz/weiß) bis 300°C Einsatztemperatur und Zwischenlagen bei korrosionsbeständigen Plattierungen. Sehr gutes Schweißverhalten, geeignet für alle Positionen außer fallend.
Grundwerkstoffesiehe Schweißweiser Abschnitt I
Schwarz-Weiß-Verbindungen wie 1.4583 + S235 - S355 u.ä., Zwischenlagen bei Plattierungen
Rücktrocknung
350°C / 2h, bei VacPac nicht erforderlich.
Schweißposition
Schweißgutrichtanalyse
CSiMnCrNiMoFN 
<=0,030,70,923132,818%
Gütewerte des reinen Schweißgutes
Wärme-
behandlung
Dehngrenze
R0,2   N/mm²
    
Festigkeit
Rm   N/mm²
    
Dehnung
A5   %
    
Kerbschlagarbeit
ISO-V   J
Rt-40°C  
U>= 410 560-690>= 27
>= 40>= 32  
Stromeignung
 = +  ~  ULmin = 55 V
Leistungsdaten
SchweißdatenKalkulationsdaten bei maximalem Schweißsstrom
ØLängeSchweißstromAusbringenkg SchweißgutElektroden-kg SchweißgutSekunden
mmmmminmaxca.proanzahl propro Stundepro
  AA%kg Elektrodenkg SchweißgutBrennzeitElektrode
2,030040601070,581470,648
2,530050901070,57940,945
3,2350601201100,59471,461
4,0350851801060,61322,056
5,03501102501080,59202,764
Zulassungensiehe Schweißweiser Abschnitt Q
CE, Seproz, RINA, ABS, BV, CWB, LR, DNV, DB, TÜV
Typ : 1
Stand : 2008-02-05