Druckversion
Legierungstyp
20 25 5 Cu N L / 385
OK 69.33
Stabelektrode
EN ISO 3581-AE 20 25 5 Cu N L R 3 2
SFA/AWS A5.4E385-16
Werkstoffnummer1.4519
Kurzcharakteristik
Vollaustenitische Stabelektrode, insbesondere für artähnliche CrNiMoCuN-Stähle. Hohe Beständigkeit gegen Lochkorrosion und Spaltkorrosion in chloridhaltigen Medien. Gut beständig gegen Schwefelsäure und andere Säuren. Bei Nasskorrosion bis 350°C einsetzbar, besonders geeignet für reduzierende Medien. Meist für 1.4539 eingesetzt, jedoch auch für andere CrNiMo- und CrNi-Stähle, wenn zur Vermeidung selektiver Korrosion ein ferritfreies Schweißgut gefordert wird.
Grundwerkstoffesiehe Schweißweiser Abschnitt H
1.4429, 1.4435, 1.4436, 1.4438, 1.4439, 1.4505, 1.4537, 1.4539, 1.4585 u. ä.
Rücktrocknung
250°C / 2h, bei VacPac nicht erforderlich.
Schweißposition
Schweißgutrichtanalyse
CSiMnCrNiMoCuFN 
<=0,030,51,320,525,54,81,60%
Gütewerte des reinen Schweißgutes
Wärme-
behandlung
Dehngrenze
R0,2   N/mm²
    
Festigkeit
Rm   N/mm²
    
Dehnung
A5   %
    
Kerbschlagarbeit
ISO-V   J
Rt-140°C  
U>= 370 530-670>= 25
> 47> 32  
Stromeignung
 = +  ~  ULmin = 65 V
Leistungsdaten
SchweißdatenKalkulationsdaten bei maximalem Schweißsstrom
ØLängeSchweißstromAusbringenkg SchweißgutElektroden-kg SchweißgutSekunden
mmmmminmaxca.proanzahl propro Stundepro
  AA%kg Elektrodenkg SchweißgutBrennzeitElektrode
2,530060851100,60910,944
3,2350851301200,58411,560
4,0350951801150,51301,964
Zulassungensiehe Schweißweiser Abschnitt Q
CE, Seproz, TÜV
Typ : 1
Stand : 2008-02-05