Druckversion
Legierungstyp
NiCu
OK 73.08
Stabelektrode
EN ISO 2560-AE 46 5 Z B 3 2
SFA/AWS A5.5E8018-G
(EN 499)(E 46 5 Z B 3 2)
Kurzcharakteristik
Niedriglegierte, basische Stabelektrode für wetterfeste Baustähle. Wegen der Legierung ist das Schweißgut korrosionsträge und gut beständig gegen Witterungs- und Seewassereinflüsse, Hauptanwendungsgebiet ist der Stahl- und Brückenbau bei hohen Anforderungen an die Witterungsbeständigkeit und Farbähnlichkeit des Schweißgutes. Wird in ESAB VacPac geliefert.
Grundwerkstoffesiehe Schweißweiser Abschnitt C
Wetterfeste Baustähle wie S235JRW - S355K2W u. ä.
Rücktrocknung
300-350°C / 2h, bei VacPac nicht erforderlich.
Schweißposition
Schweißgutrichtanalyse
CSiMnNiCu 
0,060,410,70,4%
Gütewerte des reinen Schweißgutes
Wärme-
behandlung
Dehngrenze
R0,2   N/mm²
    
Festigkeit
Rm   N/mm²
    
Dehnung
A5   %
    
Kerbschlagarbeit
ISO-V   J
-20°C-40°C-50°C 
U>= 460 550-680>= 22
160 130> 47 
Stromeignung
 = +  ~  ULmin = 65 V
Leistungsdaten
SchweißdatenKalkulationsdaten bei maximalem Schweißsstrom
ØLängeSchweißstromAusbringenkg SchweißgutElektroden-kg SchweißgutSekunden
mmmmminmaxca.proanzahl propro Stundepro
  AA%kg Elektrodenkg SchweißgutBrennzeitElektrode
2,5350801151250,62660,959
3,23501001501200,62431,268
3,24501001501200,66311,390
4,04501302001200,68201,8100
5,04501902801150,70142,6106
6,04502403701150,68103,3115
Zulassungensiehe Schweißweiser Abschnitt Q
MRS, ABS, BV, LR, DNV, GL, DB, TÜV, CE
Typ : 1
Stand : 2008-02-05