Druckversion
Legierungstyp
Mn2NiCrMo
OK 75.75
Stabelektrode
EN ISO 18275-AE 69 4 Mn2NiCrMo B 4 2 H5
SFA/AWS A5.5E11018-G
(EN 757)(E 69 4 Mn2NiCrMo B 4 2 H5)
Kurzcharakteristik
Basische Stabelektrode für hochfeste vergütete oder thermomechanisch behandelte Stähle, wie z.B. S500 bis S690 (StE 500 bis StE 690) sowie N-A-XTRA 55-70. Die Umhüllung ist unempfindlich gegen Feuchtigkeitsaufnahme (LMA-Type / H5). Falls erforderlich, kann ein Spannungsarmglühen nach Stahlherstellerangaben erfolgen. Vorwärmung und Zwischenlagentemperatur entsprechend den Angaben der Stahlhersteller oder nach SEW 088.
Grundwerkstoffesiehe Schweißweiser Abschnitt D
P500 / S500 - P690 / S690 u. ä.
Rücktrocknung
300 - 350°C / 2h, bei VacPac nicht erforderlich.
Schweißposition
Schweißgutrichtanalyse
CSiMnCrNiMo 
0,060,31,70,42,20,4%
Gütewerte des reinen Schweißgutes
Wärme-
behandlung
Dehngrenze
R0,2   N/mm²
    
Festigkeit
Rm   N/mm²
    
Dehnung
A5   %
    
Kerbschlagarbeit
ISO-V   J
-20°C-40°C-51°C 
U>= 700 760-960>= 18
>= 47>= 47>= 27 
S>= 700 760-860>= 18
>= 47>= 27  
Stromeignung
 = + 
Leistungsdaten
SchweißdatenKalkulationsdaten bei maximalem Schweißsstrom
ØLängeSchweißstromAusbringenkg SchweißgutElektroden-kg SchweißgutSekunden
mmmmminmaxca.proanzahl propro Stundepro
  AA%kg Elektrodenkg SchweißgutBrennzeitElektrode
2,5350701101250,67661,054
3,24501001501250,67321,480
4,04501352001200,65211,992
5,04501802601200,63122,5105
Zulassungensiehe Schweißweiser Abschnitt Q
Seproz, CE, ABS, DB, TÜV
Typ : 1
Stand : 2008-02-05