Pipeweld 6010 Plus
Stabelektrode
EN ISO 2560-AE 38 2 C 2 1
SFA/AWS A5.1E6010
Kurzcharakteristik
Zellulose-umhüllte Fallnahtelektrode für den Rohrleitungsbau. Für alle Positionen, insbesondere für Fallnahtschweißungen mit tiefem Einbrand am Pluspol. Wurzelschweißungen am Minuspol fallend oder steigend. Geeignet für das Schweißen von Root- und Hotpass, Füll- und Decklagen an Rohrwerkstoffen bis X56, Wurzelschweißungen bis X80. Wird in Dosenverpackungen á 20 kg geliefert.
Grundwerkstoffesiehe Schweißweiser Abschnitt B
API 5 LX: X42 - X52, L290NB - L360NB, L290MB - L360MB, Wurzelschweißen bis X80 / L555MB u. ä.
Rücktrocknung
Nicht rücktrocknen!
Schweißposition
Schweißgutrichtanalyse
CSiMn 
0,10,20,5%
Gütewerte des reinen Schweißgutes
Wärme-
behandlung
Streckgrenze
ReL   N/mm²
    
Festigkeit
Rm   N/mm²
    
Dehnung
A5   %
    
Kerbschlagarbeit
ISO-V   J
-20°C-30°C  
U>= 380 470-600>= 20
>= 47>= 27  
Stromeignung
 = +  = - 
Leistungsdaten
SchweißdatenKalkulationsdaten bei maximalem Schweißsstrom
ØLängeSchweißstromAusbringenkg SchweißgutElektroden-kg SchweißgutSekunden
mmmmminmaxca.proanzahl propro Stundepro
  AA%kg Elektrodenkg SchweißgutBrennzeitElektrode
2,53506080780,791000,750
3,235075130680,57661,052
4,0350100190610,64501,453
Zulassungensiehe Schweißweiser Abschnitt Q
FBTS